Stars anonym

Stars anonym

Zuviel Zurückhaltung im Sterne-Restaurant kann auch zu Verwirrungen führen:
Als Hollywood-Star Shirley MacLaine unlängst in Hamburg weilte, buchte ihre Agentur vorher für den Star anonym einen Tisch im Landhaus Scherrer.

Tage später bat die Agentur um Menu-Vorschläge für „Mrs. MacLaine". Die Service-Mitarbeiterin am Telefon bedauerte, für eine Mrs. MacLaine liege keine Reservierung vor.

Zufällig hörte Restaurant-Leiterin Annegret Seeger mit, die die anonyme Bestellung unter anderem Namen notiert hatte. Sie ließ sich die Reservierung für den Star bestätigen, arrangierte ein perfektes Dinner - und verabschiedete eine Shirley MacLaine, die begeistert war von Heinz Wehmann und seiner Koch-Kunst.




zurück zur Übersicht...