Paprika-Mehl oder Chili?

Paprika-Mehl oder Chili? 

60 Gäste erwarteten im Landhaus Scherrer als Zwischen-Gericht auf einen Seeteufel à la Wehmann. Der wird bei Heinz Wehmann nach der Marinade in Paprika-Mehl gewendet, weil er dann seine Farbe behält.

Als der Meister, wie immer, mit dem Finger probierte, ob der Fisch a point ist, verschlug`s ihm den Atem und sogar die Sprache: einer der Köche hatte statt Paprika Chili gewählt und den Fisch so ungenießbar gemacht.

Paprika-Mehl und Chili

Aber - ein Sterne-Koch weiß immer Rat: die Seeteufel, die schon in der Pfanne lagen, wurden wieder abgespült, diesmal in Paprika-Mehl gewendet und schmeckten allen Gästen vorzüglich.

Kommentar des Küchen-Chefs: „Mit Chili hätten wir den besseren
Getränke-Umsatz gemacht".




zurück zur Übersicht...