Ein feucht-alkoholischer Herrenabend

Ein feucht-alkoholischer Herrenabend

Noch fröhlicher als der Montagtreff verlief ein Kochkurs mit gestandenen Hamburger Reedern, die ein paar Freunde aus Süddeutschland eingeladen hatten.

Gäste in großer Partylaune

Die unternehmenslustige Gruppe hatte in der Nacht zuvor die Reeperbahn unsicher gemacht und erschien ziemlich unausgeschlafen in der Landhaus-Küche. Zum Wachwerden gab es zum Frühstück deshalb auch Gin Tonic, Weißwein und Whisky sour, danach schauten alle zu, wie Heinz Wehmann ihr Essen zubereitete.
Es wurde ein toller Herrentag, alle waren vom Menü begeistert, was dann noch mit diversen edlen Rotweinen begossen wurde.

Die Gäste sind nicht müde zu bekommen

Als Heinz Wehmann um 19 Uhr zur Abendschicht erschien, testete das trinkfeste Dutzend noch immer den Wehmannschen Weinkeller. Da der Tisch vorbestellt war, musste er die Herren aber zum Aufbruch drängen. Diese waren zwar nicht mehr in der Lage, sich verständlich mit Worten zu bedanken, gaben Küchen- und Servicecrew aber großzügiges Trinkgeld, was die auch ohne Worte als Kompliment für den gelungenen Tag verstanden.




zurück zur Übersicht...