Save the Sea - Tellergericht 2015

03.08.2015 - 29.08.2015    

Teilnehmer: 23
Teilnehmer max.: 98
Save the Sea - Tellergericht 2015

Vom 3. August 2015 bis 29. August 2015 können Sie auf der Terrasse oder im gemütlichen Bistro das Save-the-Sea-Tellergericht 2015 zu zweit für € 26,50 pro Person genießen.

Und neben den geschmacklichen Höhepunkten spenden Sie und das Landhaus Scherrer auch € 1,00 für nachhaltiges Fischen.

Aktion Save the Sea 2015

Die EJF - Environmental Justice Foundation - arbeitet kontinuierlich daran die Aufmerksamkeit für nachhaltiges Fischen zu erhöhen. 2015 arbeitet der Verein in Deutschland mit einigen Sterne-Restaurants zusammen, denen Nachhaltigkeit besonders wichtig ist. So auch das Landhaus Scherrer, unter anderem Bio-Zertifiziert und Greentable-Mitglied. Gemeinsam soll einerseits Geld für gute Zwecke gesammelt werden und andererseits die Aufmerksamkeit für Alle erhöht werden, dass wir alle einen Beitrag zur Verbesserung der Fisch-Bestände beitragen können. Nachhaltiges und professionelles Fischen steht an oberster Stelle, um das biologische Gleichgewicht und ein gut funktionierendes Ökosystem hervorzubringen.

Makrele im Norden

Die Makrele ist gerade bei den jungen Leuten etwas in Vergessenheit geraden. Die Makrele ist ein regionaler und in Küstengewässern lebender Schwarmfisch, schwimmt also gerne unter Gleichgesinnten.Sie werden etwa 30 bis 50 cm lang und können bis zu 17 Jahre alt werden. Zur Fortpflanzung besucht die Nordsee-Makrele ihre Brutgebiete in der Irischen See und am Westrand der Norwegischen Rinne.

Interessant ist bei der Makrele zu wissen, dass diese keine Schwimmblase besitzt. Vorteil: schnelles wechseln der Wassertiefe ohne Druckausgleich. Nachteil: (aber gut für die Figur) Ständiges Bewegen, um für Auftrieb zu sorgen.

Seit den 50ern sind die Bestände auf einem recht geringen Niveau, so dass das Fischen reglementiert ist und eine Zertifizierung sinnvoll ist.

MSC-Zertifizierung

Der MSC, auch Marine Stewardship Council genannt, ist eine internationale, unabhängige und gleichzeitig gemeinnützige Organisation. Sie bietet Fischern von einer unabhängigen Stelle bestätigen zu lassen, dass diese nachhaltig arbeiten. Gleichzeitig gibt das MSC-Siegel den Endkunden die Sicherheit, dass ihr Fisch von einer vorbildlich und verantwortungsvoll geführten Fischerei stammt.

Wenn Sie sich also für Fisch aus zertifizierter nachhaltiger Fischerei entscheiden, belohnen Sie verantwortungsvolle Fischer und erhalten Fischbestände für heutige und zukünftige Generationen.

Save the Sea Tellergericht 2015

Das Landhaus Scherrer Küchenteam hat sich für die Aktion Save-the-Sea-2015 ein ganz besonderes Tellergericht einfallen lassen:

Makrele - Allerlei Gaumen-Genuss

Hierbei wird eine Makrele für 2 Tellergerichte handwerklich perfekt verarbeitet. Besonders hervorzuheben: Es wird der komplette Fisch verarbeitet und nichts weggeworfen. Chefkoch Heinz O. Wehmann weiß mit seiner Erfahrung: "Das Nutzen der kompletten Wertschöpfungskette ist ein wichtiger Bestandteil der Koch-Handwerkskunst. So können wir einerseits nachhaltig handeln und andererseits auch unsere volle Kreativität ausspielen."

Das Landhaus Scherrer Küchenteam hat ganzheitlich die Makrele zu einem Gaumen-Genuss verarbeitet:

Kopf und Gräten

Der Kopf und die Gräten werden zu einer Övelgönner Fischsuppe verarbeitet. Das handwerklich hohe Niveau können Sie als Gast an der glasklaren Fischsuppe erkennen und werden das komprimierte Aroma schmecken können.

Schwanzflosse

Die Schwanzflosse wird zu einem Gelee verarbeitet und optisch als Puzzle-teil ausgestochen. Hierbei ist die handwerkliche Finesse zwischen Konsistenz und Optik besonders herausfordernd.

Rücken

Der Rücken wird zuerst gebeizt, damit dieser eine festere Struktur erlangt und anschließend wird dieser noch einmal warm geräuchtert. Anschließend fällt die Haut beinahe selber ab und Sie beißen in ein köstliches Rauch-Aroma.

Bauchlappen

Der sonst oftmals etwas zu fetthaltige Bauchlappen wird modern mit Marinade im Vakuum gegart und anschließend geflämmt, damit dieser als Extra-Kick den spannenden Rauch-Geschmack im hinteren Gaumen erhält.

Haut

Sogar die Haut wird zu knackigen Chips getrocknet.

Makrele - Save-the-Sea-Tellergericht genießen

Gerne dürfen Sie jederzeit auf der Terrasse oder im gemütlichen Bistro vorbeischauen und das leckere Makrelen-Gericht zu zweit oder zu viert genießen. Preis pro Tellergericht € 26,50.

Wir freuen uns über eine Reservierung bzw. einen kurzen Telefon-Anruf vorab unter: 040.88 30 700 50.


...zurück zur Übersicht