Das Landhaus Scherrer kochte das Menü für das traditionelle Matthiae Mahl 2019

22.02.2019

Das Landhaus Scherrer kochte für 430 Gäste am 22. Februar 2019 anläßlich des traditionellen Matthiae-Mahls ein erlesenes Menü.

Matthiae-Mahl im Hamburger Rathaus

Sternekoch Heinz O. Wehmann bereitet zusammen mit seinem Landhaus-Scherrer-Team ein Vier-Gang-Menü zu. Auch die vegetarischen Gäste wurden hierbei bedacht.

 

Vier-Gang-Menü

Wachtel-Galantine mit Pistazien und Walnüssen dazu Stubbe Apfel und Gelee vom Rotspon

2erlei Bete mit Demeter Winter Postelein und karamellisierten Walnüssen
**
Klares Övelgönner Fischsüppchen mit Safran Muschelteigtaschen und Kerbel-Öl

Sellerie-Consommé mit fermentiertem Gemüse
**
Gefüllter Ochsenschwanz, Küchlein von Kartoffel und Lauch, Skorzenerwurzel, Cabernet Carbon Jus
Tempura vom Senfkohl mit sautiertem Vierländer Gemüse
**
Variation von Quitte und Granatapfel gratiniertes Parfait
gewürztes Kompott mit Schlehenaroma


 

Hintergrund zum traditionellen Matthiae-Mahl im Hamburger Rathaus

Der Name des historischen Ehrenmahls bezieht sich auf das Datum, an dem es traditionell stattfindet. Der Matthias-Tag am 24. Februar galt im Mittelalter als Frühlingsbeginn und Auftakt des Geschäftsjahres. Es entwickelte sich zu einem Brauch, "Vertreter der Hamburg freundlich gesonnenen Mächte" am Matthias-Tag zu einem Festmahl einzuladen. Seit 1356 feiern die Hamburger mit ihren Gästen dieses Mahl. Es ist damit das weltweit älteste heute noch begangene Festmahl.

In diesem Jahr zählten der Präsident der Republik Lettland, Raimonds Vējonis und Bundespräsident  Dr. Frank-Walter Steinmeierzu den Ehrengästen.

Die Vorbereitungen liefen auf Hochtouren und jeder einzelne Bereich musste funtionieren, damit am Ende der Festsaal zum Leuchten gebracht werden konnte. Heinz Wehmann blieb seiner Philosophie treu und bereitete mit seinem Küchen-und Service-Team, ein nachhaltiges und regionales Menü zu. Auch die Vegetarier unter den Gästen wurden mit einem köstlichen Menü bedacht. Am Ende trug das Landhaus Scherrer Team mit seinem Vier-Gang-Menü zu einem gelungenen Abend bei.




 zurück zur Übersicht...