Wer kocht denn da?


 

Patron: Heinz Otto Wehmann ist 1955 in Versmold geboren, wo er selber als Sohn in einer Gastwirtsfamilie aufgewachsen ist, da die Mutter selber als Köchin tätig war.
Heinz Wehmann ist bereits viele Jahre mit Brigitta Wehmann glücklich verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder, Joanna und Julian Wehmann.
Als Koch ist Heinz Wehmann seit weit über dreissig Jahren berufstätig.

Werdegang: Seine Ausbildung hat der Koch Heinz Wehmann in Ostwestfalen genießen dürfen, anschließend hat er sich fünf Jahre im Atlantic Hotel Hamburg weiter bilden dürfen.
Mit 25 Jahren hat Heinz Wehmann die Meisterprüfung als jüngster und bester Teilnehmer abgeschlossen, im Anschluss als stellvertretender Küchenchef im Atlantic Hotel gearbeitet.

Seit 1980 ist Heinz Wehmann im Landhaus Scherrer tätig, seit 1981 ist er Küchenchef und Geschäftsführer, und gemeinsam mit Emmi Scherrer Inhaber des Landhaus Scherrer .

Philosophie des Hauses

Seit nun vielen Jahrzehnten ist das Landhaus Scherrer an der Spitze der Hamburger Gastronomie zu finden. Und dieses nicht grundlos. Heinz Wehmann sorgt in seiner Küche für absolute Perfektion und jeden Tag wieder werden die Qualitätsansprüche hoch angesiedelt.

Vorzugsweise verarbeitet Heinz Wehmann regionale Produkte, wie beispielsweise Vierländer Enten, die auch in der Umgebung von Enten- beziehungsweise Gänsebauern gezüchtet werden. Durch den regionalen Bezug wird sichergestellt, dass die krosse Vierländer Ente immer wieder qualitativ so gelingt, dass Heinz Wehmann mit dem Endprodukt zufrieden ist. Zu diesen regionalen Klassikern verfeinert Heinz Wehmann die Gerichte auch gerne immer wieder mit mediteranen oder asiatischen Einflüssen.

Auch molekulare Komponenten sind auf der Karte des Landhaus Scherrer zu finden. Beispielsweise kann man die Jakobsmuscheln auf einer Kalbskopfvinaigrette bestellen, dazu wird dann auch ein Hauch von Lakritzluft serviert.
Ebenfalls ist ein molekulares Dessert auf der Karte zu finden, bei dem die Pâtisserie beim Gast die Verarbeitung verschiedener Produkte mit Stickstoff darstellt.

Zusammenfassend kann man festhalten, dass Heinz Wehmann im Landhaus Scherrer über die vielen Jahre seinem Stil treu geblieben ist. Man findet viele regionale Produkte auf der Karte, darunter auch jahrelange Klassiker, allerdings bleibt die Kreativität nicht auf der Strecke, da immer wieder wechselnde interessante Gerichte präsentiert werden, die Sie auf diese Art und Weise noch nicht erlebt haben.

Wer kocht denn was im Landhaus Scherrer?

Im Folgenden sehen Sie eine kleine Auswahl an Bildern, die die Philosophie des Hauses Landhaus Scherrer und die Kreativität von Pâtron Heinz Wehmann darstellen.