Vergessene Klassiker - der neue Trend

Samstag, 09.02.2013

Teilnehmer: 1
(Teilnehmer max.: 12)Vergessene Klassiker - der neue Trend

Vergessene Klassiker - der neue Trend

Nachhaltigkeit und Regionalität hat sich schon in den Köpfen der Köche und Gäste verankert. Viele Gäste erlernen das Kochen zuhause neu, stöbern in Omas Kochbuch und erinnern sich an vergessene Klassiker.

Der neue Trend ist ganz klar die vergessenen Klassiker wieder aufleben zu lassen, allerdings modern zubereitet: leichte Saucen, erfrischendes Gemüse und moderne Anrichteweise.


Vergessene Klassiker aufleben lassen

In diesem Kochkurs können Sie gemeinsam mit Heinz O. Wehmann ihre Kindheits-Erinnerungen wieder aufleben lassen. Schmökern Sie in alten Kochbüchern, schreiben dem Chefkoch ihr Lieblingsgericht und gemeinsam wird der vergessene Klassiker modern aufgemotzt ohne seine leckeren Bestandteile zu verlieren.

In Wehmanns Bistro wurden im letzten Jahr beispielsweise folgende vergessene Klassiker wiederentdeckt:

  • Buddenbrooks Plettenpudding
  • Hamburger Aal-Suppe (ohne Aal)
  • Plockfinken
  • Hamburger Pannfisch
  • Labskau (ohne Rote Bete)
  • Schnüsch
  • Hamburger Krebssuppe

Freuen Sie sich auf die regionale und moderne Umsetzung der vergessenen Klassiker mit verschiedenen regionalen Gemüsen, Fisch- und Fleischprodukten.

zurück zu den Kochkursen