Saucen, Suppen, Fonds – Ohne diese wichtigen Grundlagen funktioniert nichts in der Küche

Samstag, 13.06.2009

Teilnehmer: 7
(Teilnehmer max.: 12)Saucen, Suppen, Fonds – Ohne diese wichtigen Grundlagen funktioniert nichts in der Küche

Fonds und Saucen

Egal was Sie zuhause für Ihre Gäste kochen wollen, mit den richtigen Grundlagen bzw. Grundsaucen und Grundfonds werden Sie alles deutlich einfacher haben.

Bevor Sie mit zu vielen Gewürzen versuchen den Geschmack zu ändern oder gar zu verfälschen, sollten Sie lieber Chefkoch Heinz Wehmann beim Wort nehmen und die Grundlagen für Fonds, Saucen und Suppen erlernen.

Grundlage Fonds

Selbstverständlich können Sie jederzeit den Leitungsfond als Grundlage für Ihre Gerichte nutzen, aber geschmacklich deutlich wertvoller ist ein selbstgemachter Fond, der Sie gar nicht viel Arbeit gekostet hat, das Sie von nun an ja die Arbeitsabläufe genau wissen.

Saucen und Suppen

Und haben Sie einmal die Grundlagen der Fonds begriffen und verinnerlicht, dann werden Sie auch keine Probleme mehr bei Ihren Saucen und Suppen haben. So können Sie beispielsweise mit Kalb eine Kalbsjus für Ihren Fleischhauptgang reduzieren, oder aus Hummer eine köstliche Hummersuppe erzielen.

Chefkoch Heinz Wehmann wird Ihnen die Grundlagen vermitteln, die Sie in Zukunft für Fonds, Saucen und Suppen benötigen.

 

zurück zu den Kochkursen