Mis en place - Klau

Mis en place - Klau

Als an einem Tag eine Außer-Haus-Veranstaltung stattfand, packte ein neuer Koch seine Sachen für diese Veranstaltung. Dieses geschah, während sich alle anderen Köche in der Mittagspause befanden.
So geschah es, dass der Koch einige Dinge mitnahm, die nicht für ihn bestimmt waren.

Große Verwunderung in der Küche

Die anderen Köche kamen also aus der Mittagspause und bereiteten sich auf das Abendgeschäft vor.
Nun mussten sie leider feststellen, dass ihnen viele Utensilien für das Abendgeschäft fehlten. Es fehlten zum Beispiel Töpfe und Stabmixer, aber auch vorgeschnittene Kräuter, die eigentlich für das Abendgeschäft bestimmt waren.
Aus diesem Grund mussten die fehlenden Komponenten schnell nachproduziert werden, um einen reibungslosen Verlauf des Abendgeschäfts zu garantieren.

Strafe muss sein

Der Koch, der die Sachen mitgenommen hatte, musste sich natürlich nach seiner Rückkehr am Abend einiges anhören. Er wird wohl nie wieder Sachen extra mitnehmen, von denen er denkt, dass er sie gebrauchen könnte.




zurück zur Übersicht...