Marder attackiert Landhaus-Bulli

Marder attackiert Landhaus-Bulli 

Der Fuhr-Park vom Landhaus Scherrer ist bestens gepflegt.
Umso erstaunter war einer der Köche, als beim Ausliefern eines kalten Buffets im Klein-Bus plötzlich sämtliche Warn-Lichter aufleuchteten und der Wagen wenig später liegenblieb.

Heinz Wehmann beorderte umgehend einen Mechaniker zum Standort des Wagens, der sehr schnell die Ursache fand:
Ein Marder muss auf dem Landhaus-Parkplatz von den appetitlichen Gerüchen aus dem Wagen angelockt worden sein. Doch weil der Liefer-Wagen verschlossen war, hat sich das kleine Raub-Tier aus Frust an den Gummi-Manschetten und Kabeln im Motor-Raum gütlich getan.

Seitdem werden auch Marder-Fänger im Landhaus-Scherrer angestellt.




zurück zur Übersicht...