Geschmackssache

Geschmackssache

Als eines Tages eine Dame für sich und ihren Partner einen Wein bestellt, ist noch alles ganz normal. Die beiden probieren den Wein und sagen, dass er sehr lecker sei. So war dann auch fast die ganze Flasche leer und die beiden begeistert von dem Wein, was sie auch noch einmal ansprachen.
Heinz Wehmann goss sich, zurück in der Küche, den letzten Schluck aus der Flasche ein und stellt fest, dass der Wein korkt.
Schnell veranlasst er, eine weitere Flasche des Weines auf Kosten des Hauses an dem Tisch servieren.
Die Gäste waren etwas überrascht, aber nahmen dieses Angebot gerne an.
Bis heute weiß man nicht, ob die beiden den Unterschied der beiden Weinflaschen bemerkt haben.




zurück zur Übersicht...