NCL-Charity Menü Dezember 2008

01.12.2008 - 31.12.2008    

Teilnehmer: 0
Teilnehmer max.: 99
NCL-Charity Menü Dezember 2008NCL-Charity Menü Dezember 2008NCL-Charity Menü Dezember 2008

NCL ist die Abkürzung für Neuronale Ceroid Lipofuszinose.
Dieser Begriff beschreibt ein Stoffwechselkrankheit, bei der leider nach und nach die Nervenzellen immer weiter absterben. Problem ist dabei, dass die vier unterschiedlichen Subtypen entweder direkt im Kindesalter auftreten oder die Krankheit extrem schnell voranschreitet.

Je früher die Krankheit im Kindesalter auftritt, desto geringer ist leider auch die Lebenserwartung der Kinder.
Für alle Subtypen und somit auch für NCL allgemein gilt, dass die Krankheit bislang nicht heilbar ist.

Landhaus Scherrer unterstützt die NCL-Stiftung

Heinz Wehmann und Emmi Scherrer haben sich bereits zum zweiten Mal für die NCL-Stiftung engagiert und wollen abermals versuchen mit Hilfe der Gäste den Charity-Gedanken etwas aufleben zu lassen.
Es wurde sich entschieden, dass von jedem großen Menü, dass im Landhaus Scherrer für die Gäste serviert wird, fünf Euro der NCL-Stiftung gutgeschrieben werden. So erhofft sich das Landhaus Team wieder etwas an Spendengeldern zusammentragen zu können und so Kindern, wie beispielsweise dem Tim, weiterhelfen zu können.

Ziele der NCL-Stiftung

Ziele der NCL-Stiftung sind einfach dargestellt:

  • Bekanntheitsgrad von NCL erhöhen, damit Familien die Krankheit früher erkennen können.
  • Aufbau eines NCL-Netzwerks das aus nationalen und internationalen medizinischen Spezialisten besteht und somit das Wissen um die Krankheit NCL gebündelt werden soll.
  • Erforschung und Weiterentwicklung von Heilungsmethoden, so dass schnellstmöglich ein guter Ansatz gefunden werden kann.


...zurück zur Übersicht