Gewürzmuseum Hamburg

13.11.2010

Im November hat sich das Gewürzmuseum Hamburg wieder eine tolle Idee einfallen lassen, um so langsam die Winterzeit einzuläuten.

Konditormeister Adolf Andersen und Sternekoch Heinz O. Wehmann wurden eingeladen, um einige Produkte zu präsentieren und die Besucher probieren zu lassen.

Gewürzmuseum Hamburg mit Adolf Andersen

Adolf Andersen ist in Hamburg einer der besten Konditoren. Im Gewürzmuseum Hamburg wurden verschiedene Pralinen präsentiert und deren Herstellungsweise. So wurde gezeigt, wie man Schokolade richtig temperiert, die Hohlkörper füllt und anschließend mit einer Pralinengabel die Außenhülle formt.

Gewürzmuseum Hamburg mit Heinz O. Wehmann

Heinz O. Wehmann nutzt Gewürze täglich in seinem Metier. Gerade in der Weihnachtszeit, wenn Enten- und Gänse-Sauce oft auf den Speisekarten stehen, ist die richtige Gewürzmischung entscheidend.

Mit dem neuen Geschäftsbereich der Premium Convenience Produkte hat Sternekoch Heinz O. Wehmann einen anderen Weg als einige Kochkollegen eingeschlagen. Alle Saucen und Fonds werden ausschließlich im eigenen Hause produziert.

Im Gewürzmuseum Hamburg wurde die Safran-Curry-Sauce präsentiert, die optimal zu einer Paprika-Currywurst passt. Als Probierportion gab es auch die Entensauce, zu der etwas Kartoffelpürree gereicht wurde.

Am 27. November 2010 sind die Premium Convenience Produkte wieder im Gewürzmuseum zu probieren.




 zurück zur Übersicht...