Deutsches Spring-und Dressur-Derby 2017

09.06.2017

Das Landhaus Scherrer richtete auch in diesem Jahr wieder das VIP-Zelt  kulinarisch aus.

 

Spring- und Dressur-Derby 2017

 

Bei traumhaften Sommertemperaturen von bis zu 30 Grad, fand auch in diesem Jahr das Deutsche Spring- und Dressur-Derby vom 24. - 28. Mai in Klein Flottbek statt. Das Turnier in Hamburg gehört zu den weltweit schwierigsten, wenn nicht sogar zum schwierigsten Springturnier der Welt. Die besondere Atmosphäre in Hamburg besitzt einen ganz eigenen Charme und eine große Tradition und ist daher bei Sportlern als auch bei Zuschauern gleichermaßen beliebt.

Heinz O. Wehmann und sein Koch - und Service-Team waren in diesem Jahr in Hochform. Das gastronomische Angebot im VIP-Zelt konnte sich sehen lassen. Mit acht Kochstationen im VIP - und Dressurzelt, als auch in der Pagode wurden über die vier Tage köstliche Gerichte angeboten. Hier ein kleiner Ausschnitt:

Wehmanns Kartoffelpuffer
mit Lachs-Tatar und Senf-Dill-Sauce

Roastbeef vom Angus-Rind
mit Remouladen-Sauce und Bio-Kartoffel-Ecken

Maultaschen mit Zwiebelschmelze
und Petersilien-Öl

Sautierte Garnelen mit Knoblauch
hausgemachten Nudeln und Ratatouille

Bio-Heidespargel vom Cassenshof
mit neuen Bio-Kartoffeln, Holsteiner Katenschinken und Sauce Hollandaise

Holunder-Passionsfrucht-Schnitte mit Erdbeeren

Krosse Vierländer Ente
mit veganem Demeter Rotkohl,rotem Finkenwerder Herbstprinz
und Bio-Bergpfeffer-Sauce

Plettenpudding "Landhaus Art"
mit Kaffee-Aroma und marinierten Erdbeeren

 

Es war rundum ein gelungenes Spring - und Dressurderby, wo Eleganz hoch zu Ross als auch auf den Zuschauerrängen, nicht fehlte und die Gourmet-Küche des Landhaus Scherrers alle Gäste verwöhnte.

 

Wir freuen uns aufs nächste Jahr.

 




 zurück zur Übersicht...